Liga Wettkampf Silbersee-Triathlon 2017

Seit mehreren Jahren gehört der Silbersee-Triathlon in Stuhr zum Programm der Landesliga. Dieses Jahr starteten 11 Triathleten des VSK Osterholz-Scharmbeck über die Olympischen Distanz (1500m Schwimmen- 40km Radfahren- 10km Laufen). Trotz der aktuell schwierigen Trainingssituation, da das Allwetterbad in Osterholz-Scharmbeck schon seit mehreren Monaten geschlossen hat und jetzt auch das Ausweichbad in Worpswede wegen Renovierung nicht nutzbar ist, kam es zu einem erfreulichen dritten Platz in der Mannschaftwertung von 23 teilnehmenden Mannschaften. Lediglich die Teams aus Hildesheim und Göttingen waren noch vor den VSKlern platziert.

Für Marcus, Ole und Stefan war der Wettkampf eine besondere Herausforderung. Direkt aus der Vorbereitung für den Ironman Hamburg, der als Premiere zum ersten Mal in zwei Wochen stattfindet, musste die Olympische Distanz in Stuhr absolviert werden. Nach den intensiven Trainingswochen ist die Ermüdung deutlich spürbar und so waren die anderen Teammitglieder besonders gefordert. Auf dem Zwei-Runden-Schwimmkurs im Silbersee zeigte Timo wieder seine Schwimmstärke. Nach nur 23:11 Minuten kam er als bester VSKler aus dem Wasser, um als Erster die durch den starken Wind anspruchsvolle Radstrecke in Angriff zu nehmen. Aber auch Jens, der zum ersten Mal für die Mannschaft in der Liga startete, demonstrierte mit 24:49 Minuten sein Können in der Auftaktdisziplin.

Die Radspezialisten Marcus und Ole zeigten sich vom Wind unbeeindruckt und stiegen nach nur knapp über einer Stunde Fahrtzeit (1:02:06 und 1:02:34 Std) von den Zeitfahrrädern. Als letzte Teilstrecke galt es einen Rundkurs von 3,3 km dreimal abzulaufen. Das schwüle Wetter machte allen Teilnehmern zu schaffen und die Erfrischungen auf der Laufstrecke wurden dankend angenommen. Die besten Fünf einer Mannschaft kommen in die Wertung, so dass auch untereinander um jede Sekunde gekämpft wurde. Marco und Ilja wechselten während der drei Disziplinen mehrfach die Positionen, aber letzlich hatte der jüngste VSKler die Nase vorn und kam als letzter Athlet in die Teamwertung. Mit den addierten Platzierungen von Ole (5.), Marcus (8.), Timo (39.), Jens (46.) und Ilja (66.) kam die Mannschaft auf 164 Zähler und damit auf den 3. Platz.

Als nächste Wettkämpfe in der Liga stehen die Sprintdistanzen in Wilhelmshaven (12.08.) und Bokeloh (09.09.) an.

Ergebnisse:
http://www.stgk.de/ergebnisse.asp?Code=44&aktuell=1

Platz  Name Gesamt Schwi. Rad Lauf
5 Ole 02:06:48 00:23:52 01:02:34 00:40:20
8 Marcus 02:08:22 00:25:36 01:02:06 00:40:39
39 Timo 02:16:38 00:23:11 01:07:50 00:45:35
46 Jens 02:18:36 00:24:49 01:08:36 00:45:10
66 Ilja 02:21:32 00:27:06 01:08:10 00:46:15
68 Marco 02:22:34 00:26:57 01:07:08 00:48:27
104 Michael 02:30:14 00:28:09 01:11:38 00:50:26
108 Jochen 02:31:16 00:26:24 01:13:55 00:50:57
118 Stefan 02:33:16 00:31:01 01:10:06 00:52:08
136 Henning 02:42:48 00:31:23 01:13:06 00:58:17
146 Siegfried 02:52:34 00:31:19 01:19:44 01:01:30